TVöD / TV-L: Online-Seminare

Im TVöD / TV-L - Arbeitsrecht 

bieten wir Ihnen mehrere Online-Seminare an.

Das gewünschte Thema wird in einem Video erläutert, das am PC, Tablet oder Smartphone angesehen werden kann.

 

So funktioniert's:

- Nachfolgend finden Sie eine Liste unserer Online-Seminare zum Arbeitsrecht.

- Im Bestellformular am Ende dieser Seite klicken Sie das gewünschte Seminar an.

- Wir mailen Ihnen (innerhalb von 24h) ein Passwort zu, mit dem Sie sich beim gewünschten Seminar einloggen.  

- Im geschützten Bereich finden Sie das Video und das Begleit-Skript (als pdf). 

- Sie dürfen das Passwort (behördenintern) an beliebig viele Kollegen weitergeben = "Behörden-Flatrate".

- Das Passwort ist sechs Monate lang gültig (so lange kann das Video beliebig oft angesehen werden).

 

Ein Beispielvideo

können Sie sich hier ansehen (Inhalt: Der Dozent stellt sich kurz vor).

Auf diese Weise können Sie insbesondere prüfen, ob die Videos technisch bei Ihnen einwandfrei funktionieren.

 

Soweit landesrechtliche Besonderheiten vorgestellt werden (etwa bei der Personalrats-Beteiligung),

wird die Problematik beispielhaft anhand des Landesrechts Baden-Württemberg dargestellt.

Die Seminare sind aber selbstverständlich für alle Bundesländer geeignet.


Nr. 1: Geltungsbereich des TVöD 

Inhalt des Online-Seminars:

- TVöD-Geltung infolge beiderseitiger Tarifgebundenheit

- TVöD-Geltung infolge Inbezugnahmeklausel

- Besonderheiten bei TVöD-Geltung nur infolge Inbezugnahmeklausel

- Formulierung gängiger (dynamischer) Inbezugnahmeklauseln 

- Geltung des TVöD auch für Azubis / Schüler / Praktikanten?

- Geltung des TVöD auch für "Minijobber"?

- Geltung des TVöD auch für "kurzfristig Beschäftigte"?

- Verhältnis des TVöD zu anderen (inbes. höherrangigen) Rechtsquellen

- dabei: Rangprinzip / Günstigkeitsprinzip / abdingbare Rechtsnormen

- erläutert am Beispiel des § 616 BGB / § 29 TVöD

- Aufbau des TVöD inkl. Spartentarifverträgen

- Systematik der durchgeschriebenen Fassungen des TVöD

 

Dauer:

67 Minuten

 

Kosten:

59 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen

 



Nr. 2: Grundzüge der Eingruppierung 

Inhalt des Online-Seminars:

- Eingruppierung nach TVöD-VKA

- Grundsatz der Tarifautomatik

- "gesamte" / "nicht nur vorübergehend" / "auszuübende" / "Tätigkeit"

- Hälftigkeitsgrundsatz

- Gesamtbetrachtungsgrundsatz

- Atomisierungsverbot

- subjektive Tätigkeitsmerkmale

- insbes.: 3jähr. Ausbildung / Verwaltungsprüfung I und II / BA / Master...

- Ausnahmen vom Erfordernis der Verwaltungsprüfung I und II

- vorübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeiten

- Höhergruppierung 

- dabei: Auffinden der neuen Erfahrungsstufe 

  (früher: betragsmäßige / heute: stufengleiche Höhergruppierung)

- auch: Besonderheiten bei Höhergruppierungen aus der EG 1

- auch: Besonderheiten bei Höhergruppierungen aus der EG 9a in EG 9b

 

Dauer:

140 Minuten

 

Kosten:

149 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 3: Die Einstellung des Arbeitnehmers 

Inhalt des Online-Seminars:

- umfangreiche, chronologische Checkliste für den Einstellungsprozess

- Fallstricke aus dem Schwerbehindertenrecht

- Grundsatz der Bestenauslese

- dabei: Vorgaben der Rechtsprechung, Gewicht des Vorstellungsgesprächs

- Wann sind zwei Kandidaten "im Wesentlichen gleich geeignet"?

- auch: rechtliche Zulässigkeit der Frauen-/Schwerbehindertenförderung

- Dokumentationspflichten des Personalamts 

- inklusive: Vorgaben des AGG, Tipps zur Problemvermeidung

- Beteiligung Personalrat und Gemeinderat / Kreistag

- Beteiligung Schwerbehindertenvertretung und Gleichstellungsbeauftragte

- Absageschreiben: Zeitpunkt und rechtlich notwendiger Inhalt

- Akteneinsicht durch unterlegene Bewerber

- Musterarbeitsvertrag

- Zuordnung des neu Eingestellten zu einer Erfahrungsstufe 

- dabei: einschlägige Berufserfahrung / förderliche Vorzeiten

- auch: Auffinden der richtigen Erfahrungsstufe bei Entfristung

 

Dauer:

140 Minuten

 

Kosten:

149 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 4: Probezeit des Arbeitnehmers 

Inhalt des Online-Seminars:

- Dauer der Probezeit

- Vorteile einer Kündigung in der Probezeit

- Kündigungsfrist

- Wann liegt begrifflich eine "Probezeit-Kündigung" vor

- Personalratsbeteiligung bei Kündigung in / nach der Probezeit

- niedrigere Entgeltgruppe wegen Einarbeitung in der Probezeit?

- Probezeit und Mutterschutzgesetz

- Verlängerung der Probezeit möglich?

- Tricks bei Verkürzung der Probezeit

 

Dauer:

22 Minuten

 

Kosten:

19 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen

 



Nr. 5: Weisungsrecht des Arbeitgebers 

Inhalt des Online-Seminars:

- Inhalt des Weisungsrechts

- Grenzen des Weisungsrechts

- Kreis der weisungsberechtigten Personen

- Weisungsrecht und Umsetzungsbefugnis

- Weisungsrecht und Zuweisung von höherwertigen Tätigkeiten

- inklusive: Anordnung von Überstunden

- dabei: Begriff der zuschlagspflichtigen Überstunde

- und: neue Rspr. zur zuschlagspflichtigen Mehrarbeit von Teilzeitkräften

- Rechtsfolgen, wenn der AN rechtmäßigen Weisungen nicht folgt

 

Dauer:

66 Minuten

 

Kosten:

69 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen

 



Nr. 6: Krankheit des Arbeitnehmers  

Inhalt des Online-Seminars:

- Systematik der Entgeltfortzahlung

- Begriff der Krankheit

- auch: Fortsetzungserkrankung / Wiederholungserkrankung

- Entgeltfortzahlung und Krankengeldzuschuss

- auch: Krankengeldzuschuss bei privat Versicherten

- Welche Pflichten treffen den AN bei der Krankmeldung?

- Wann muss eine ärztliche AU-Bescheinigung vorgelegt werden?

- auch: Besonderheiten bei der Erkrankung im Ausland

- Freistellung für Arztbesuche während der Arbeitszeit

- Erkrankung während Urlaub / Elternzeit / Freizeitausgleich...

 

Dauer:

90 Minuten

 

Kosten:

89 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen

 



Nr. 7: Haftung des Arbeitnehmers

Inhalt des Online-Seminars:

- Haftung gegenüber dem Arbeitgeber

- Haftung gegenüber Dritten

- Haftungserleichterungen 

- Grundsätze des innerbetrieblichen Schadensausgleichs

- Tarifvertragliche Haftungserleichterungen

- Umgang mit Großschäden

- Beweislastverteilung

- Eigenschadenversicherung

- Haftung bei öffentlich-rechtlichem Handeln des AN

- inkl.: Staatshaftungsanspruch

- Haftung bei privatrechtlichem Handeln des AN

- rechtzeitige Geltendmachung des Schadensersatzanspruchs

- Beteiligung des Personalrats

 

Dauer:

76 Minuten

 

Kosten:

89 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 8: Fortbildung für Arbeitnehmer (und Beamte)

Dieses Seminar bezieht sich allein auf die Rechtslage in BW

Inhalt des Online-Seminars:

- Ansprüche aus dem Bildungszeitgesetz BW

- Für welche Maßnahmen kann Bildungszeit verlangt werden?

- Anerkannte Bildungseinrichtungen

- Verfahren der Geltendmachung eines Bildungszeitanspruchs

- Ablehnung wg. entgegenstehenden "dringenden betrieblichen Belangen"

- Ansprüche aus § 5 TVöD

- Qualifizierungsmaßnahme und Arbeitszeit

- Rückzahlungsklauseln

- Muster für eine Qualifizierungsvereinbarung

- Beteiligung des Personalrats

- Situation bei den (bw) Beamten

 

in

Vorbereitung

 



Nr. 9: Abmahnung 

Inhalt des Online-Seminars:

- Funktionen der Abmahnung

- Muster für eine wirksame Abmahnung

- Begriff der "einschlägigen" Abmahnung

- Entbehrlichkeit der Abmahnung (so dass sofort gekündigt werden kann)

- "Abstrakte" Abmahnungen am schwarzen Brett / in Dienstanweisungen

- Abmahnungserfordernis vor Kündigung in der Probezeit?

- Verwirkung des Rechts zur Abmahnung (mit Praxistipps zur Vermeidung)

- Wirkungsdauer einer ausgesprochenen Abmahnung

- Entfernung der Abmahnung aus der Personalakte: Wann?

- Zuständigkeit: Wer im Haus ist abmahnungsberechtigt?

- Verfahren: Anhörung des AN? Beteiligung des Personalrats usw.?

- Form der Abmahnung

- (Beweis)sicherer Zugang der Abmahnung

- Gegenrechte des Arbeitnehmers gegen eine Abmahnung

 

 Dauer:

60 Minuten

 

Kosten:

69 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 10: Umgang mit "low performern"

Inhalt des Online-Seminars:

Im Seminar werden alle praxisrelevanten Möglichkeiten vorgestellt,

wie der Arbeitgeber - rechtlich zulässig - auf das Phänomen 

"low performer" reagieren kann.

Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Frage gelegt, ab welchem Ausmaß einer Minderleistung überhaupt eine Verletzung 

arbeitsvertraglicher Pflichten vorliegt - und welches dann die richtige Arbeitgeberreaktion ist: Umsetzung, Abmahnung, verhaltens- oder personenbedingte Kündigung, Änderungs- oder Beendigungskündigung usw.

Das richtige Vorgehen in diesen Fällen wird step by step erläutert.

 

Dauer:

54 Minuten

 

Kosten:

69 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen

 



Nr. 11: Ordentliche Kündigung

Inhalt des Online-Seminars:

- Prüfungsschema (step by step) für: 

- personenbedingte Kündigung (insbes.:  krankheitsbedingte)

- verhaltensbedingte Kündigung (inkl.: Abmahnungserfordernis?)

- betriebsbedingte Kündigung (inkl.: Sozialauswahl)

- Beteiligung des Personalrats

- ordentliche  / hilfsweise außerordentliche Kündigung

- Wer ist kündigungsberechtigt?

- Beweissicherste Zustellungsart für das Kündigungsschreiben?

- Kündigungszugang während AN im Urlaub / krank ist

- Exakte Berechnung der Kündigungsfrist

- Ordentliche Kündigung von befristeten Arbeitsverhältnissen

- Ordentlich unkündbare AN

- Kündigung von Personalräten

- Kündigung von Schwerbehinderten

- Kündigung von Schwangeren

- Kündigung von AN, die sich in Elternzeit / Großelternzeit befinden

- Kündigung von AN, die sich in Pflegezeit befinden

- Kündigung noch vor Arbeitsantritt möglich?

- Bedeutung des BEM bei krankheitsbedingter Kündigung

- Exkurs zur Kündigung alkoholkranker AN

- Beispiele für verhaltensbedingte Kündigungsgründe

- Exaktes Vorgehen bei betriebsbedingter Kündigung

 

Dauer:

250 Minuten

 

Kosten:

179 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 12: Außerordentliche Kündigung

Das Seminar baut auf dem Seminar zur ordentlichen Kündigung auf.

Inhalt des Online-Seminars:

- Prüfungsschema (step by step) 

- außerordentliche Kündigungsgründe (mit Beispielen)

- Straftaten (auch im privaten Bereich?) als Kündigungsgrund 

- umfassende Interessenabwägung (inkl. Fall Emmely)

- dabei insbesondere: Nachtatverhalten

- Abmahnungserfordernis?

- Kündigungserklärungsfrist

- Besonderer Kündigungsschutz für bestimmte Arbeitnehmergruppen

- grds. keine außerordentliche Kü. bei Krankheit (plus: Ausnahmen hiervon)

- Verdachtskündigung (inkl. Prüfungsschema)

- Beteiligung des Personalrats

- Geltung des Kündigungsschutzgesetzes?

- Angabe des Kündigungsgrundes im Kündigungsschreiben?

- Kü. wirksam, wenn die notwendige Zustimmung des Gemeinderats fehlt?

 

Dauer:

50 Minuten

 

Kosten:

49 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb: 

> hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 13: Urlaub

Inhalt des Online-Seminars: 

- Urlaubsdauer im Normalfall

- Urlaubsdauer bei Teilzeitbeschäftigten

- Urlaubsdauer bei Minderung/Erhöhung der Einsatztage (neue BAG-Rspr)

- dabei auch: Auswirkungen auf das Urlaubsentgelt

- Teilurlaub bei unterjähriger Einstellung (inkl. "Tabelle für alle Fälle")

- Teilurlaub bei unterjährigem Ausscheiden (inkl. "Tabelle für alle Fälle")

- Urlaubssperre

- Urlaubsentgelt-Rückforderung, wenn zuviel Urlaub genommen wurde

- Zusatzurlaub für Schwerbehinderte (auch für bestimmte Gleichgestellte?)

- Zusatzurlaub für Schicht- / Wechselschichtarbeit und Nachtarbeit 

- Exkurs: Rundungsregelungen (BUrlG, TVöD, SGB IX, BEEG...)  

- Urlaub aus mehreren Arbeitsverhältnissen

- Urlaubsantrag und -gewährung

- Vorgehen des AN bei Ablehnung seines Urlaubsantrags

- Erkrankung während des Urlaubs

- dabei auch: Besonderheiten bei Erkrankung im Auslandsurlaub

- Übertragung des Urlaubs (nach BUrlG / TVöD sowie EuGH)

- AG-Hinweispflicht vor Urlaubsverfall (mit Musterschreiben für alle Fälle)

- Urlaubskürzung bei Elternzeit

- Urlaubskürzung bei befristeter Erwerbsminderungsrente

- unbezahlter Sonderurlaub

- Urlaub und Pflegezeit

- Urlaub nach Rückkehr aus der Elternzeit plus Änderung der Einsatztage

- "Zwangsurlaub" statt Betriebsausflug?

- Erwerbstätigkeit im Urlaub

- Urlaubsabgeltung

- dabei auch: Urlaubsabgeltung mittels Erledigungsklausel?

- Höhe des Urlaubsabgeltungsanspruchs

- Abgeltungsanspruch beim Tod des Arbeitnehmers (Vererblichkeit)

Dauer:

290 Minuten

 

Kosten:

179 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb: 

> hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 14: Arbeitszeugnis

Inhalt des Online-Seminars: 

- Wann hat der Arbeitnehmer Anspruch auf ein Endzeugnis?

- Wann bekommt er ein Zwischenzeugnis?

- Wie schreibe ich ein qualifiziertes Zeugnis (step by step)?

- Leistungsbeurteilung und Führungsbeurteilung

- Zeugnissprache

- Wahrheit und Wohlwollen

- Verbotene Gemeincodes

- Schlussfloskel

- Form- und Verfahrensfragen

- Streit um den Zeugnisinhalt: Berichtigungsanspruch?

- Beweislastverteilung

- Haftung

Dauer:

90 Minuten

 

Kosten:

89 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb: 

> hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 15: Stellenbewertung (für Profis)

Lassen Sie sich in 1 bis 2 Tagen ausbilden zum TVöD-Stellenbewertungs-Profi!

Das Seminar erläutert tiefgehend und leicht verständlich alles, was Sie zum Thema Eingruppierung und Stellenbewertung wissen müssen.

Das Seminar richtet sich v.a. an Personaler, Personalräte und Mitglieder von Stellenbewertungskommissionen.

Das Seminar ist wie folgt aufgebaut:

 Die wichtigsten Ziele des Seminars sind:

- Sie können das Stellenbewertungsverfahren (step by step) selbst durchführen

- Sie beherrschen die 10 Vorbemerkungen zur Entgeltordnung

- Sie beherrschen die wichtigsten Tätigkeitsmerkmale der Entgeltordnung: 

  EG 1, handwerkl. Tätigkeiten, allg. Bürodienst, EG 13-15, IuK-Kräfte, SuE

 

Dieses Online-Seminar bereitet die komplexe Materie profund und leicht verständlich für Sie auf. Werden Sie zum Stellenbewertungs-Experten!

 

Dauer:

1 bis 2 Tage

 

Kosten:

399 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb: 

hier ZUM SEMINAR einloggen

 




BESTELLFORMULAR


 

Mit dem nachfolgenden Bestellformular

können Sie Ihr Online-Seminar direkt bestellen.

Innerhalb von 24h erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.