Arbeitsrecht: Online-Seminare

Im TVöD-Arbeitsrecht 

bieten wir Ihnen mehrere Online-Seminare an.

Das gewünschte Thema wird in einem Video erläutert, das am PC, Tablet oder Smartphone angesehen werden kann.

 

So funktioniert's:

- Nachfolgend finden Sie eine Liste unserer Online-Seminare zum Arbeitsrecht.

- Im Bestellformular am Ende dieser Seite klicken Sie das gewünschte Seminar an.

- Wir mailen Ihnen (innerhalb von 24h) ein Passwort zu, mit dem Sie sich beim gewünschten Seminar einloggen.  

- Im geschützten Bereich finden Sie das Video und das Begleit-Skript (als pdf). 

- Sie dürfen das Passwort (behördenintern) an beliebig viele Kollegen weitergeben = "Behörden-Flatrate".

- Das Passwort ist sechs Monate lang gültig (so lange kann das Video beliebig oft angesehen werden).

 

Ein Beispielvideo

können Sie sich hier ansehen (Inhalt: Der Dozent stellt sich kurz vor).

Auf diese Weise können Sie insbesondere prüfen, ob die Videos technisch bei Ihnen einwandfrei funktionieren.

 

Soweit landesrechtliche Besonderheiten vorgestellt werden (etwa bei der Personalrats-Beteiligung),

wird die Problematik beispielhaft anhand des Landesrechts Baden-Württemberg dargestellt.

Die Seminare sind aber selbstverständlich für alle Bundesländer geeignet.


Nr. 1: Geltungsbereich des TVöD 

Inhalt des Online-Seminars:

- TVöD-Geltung infolge beiderseitiger Tarifgebundenheit

- TVöD-Geltung infolge Inbezugnahmeklausel

- Besonderheiten bei TVöD-Geltung nur infolge Inbezugnahmeklausel

- Formulierung gängiger (dynamischer) Inbezugnahmeklauseln 

- Geltung des TVöD auch für Azubis / Schüler / Praktikanten?

- Geltung des TVöD auch für "Minijobber"?

- Geltung des TVöD auch für "kurzfristig Beschäftigte"?

- Verhältnis des TVöD zu anderen (inbes. höherrangigen) Rechtsquellen

- dabei: Rangprinzip / Günstigkeitsprinzip / abdingbare Rechtsnormen

- erläutert am Beispiel des § 616 BGB / § 29 TVöD

- Aufbau des TVöD inkl. Spartentarifverträgen

- Systematik der durchgeschriebenen Fassungen des TVöD

 

Dauer:

67 Minuten

 

Kosten:

59 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen

 



Nr. 2: Grundzüge der Eingruppierung 

Inhalt des Online-Seminars:

- Eingruppierung nach TVöD-VKA

- Grundsatz der Tarifautomatik

- "gesamte" / "nicht nur vorübergehend" / "auszuübende" / "Tätigkeit"

- Hälftigkeitsgrundsatz

- Gesamtbetrachtungsgrundsatz

- Atomisierungsverbot

- subjektive Tätigkeitsmerkmale

- insbes.: 3jähr. Ausbildung / Verwaltungsprüfung I und II / BA / Master...

- Ausnahmen vom Erfordernis der Verwaltungsprüfung I und II

- vorübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeiten

- Höhergruppierung 

- dabei: Auffinden der neuen Erfahrungsstufe 

  (früher: betragsmäßig / heute: stufengleiche Höhergruppierung)

- auch: Besonderheiten bei Höhergruppierungen aus der EG 1

- auch: Besonderheiten bei Höhergruppierungen aus der EG 9a in EG 9b

 

Dauer:

140 Minuten

 

Kosten:

149 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 3: Die Einstellung des Arbeitnehmers 

Inhalt des Online-Seminars:

- umfangreiche, chronologische Checkliste für den Einstellungsprozess

- Fallstricke aus dem Schwerbehindertenrecht

- Grundsatz der Bestenauslese

- dabei: Vorgaben der Rechtsprechung, Gewicht des Vorstellungsgesprächs

- Wann sind zwei Kandidaten "im Wesentlichen gleich geeignet"?

- auch: rechtliche Zulässigkeit der Frauen-/Schwerbehindertenförderung

- Dokumentationspflichten des Personalamts 

- inklusive: Vorgaben des AGG, Tipps zur Problemvermeidung

- Beteiligung Personalrat und Gemeinderat / Kreistag

- Beteiligung Schwerbehindertenvertetung und Gleichstellungsbeauftragte

- Absageschreiben: Zeitpunkt und rechtlich notwendiger Inhalt

- Akteneinsicht durch unterlegene Bewerber

- Musterarbeitsvertrag

- Zuordnung des neu Eingestellten zu einer Erfahrungsstufe 

- dabei: einschlägige Berufserfahrung / förderliche Vorzeiten

- auch: Auffinden der richtigen Erfahrungsstufe bei Entfristung

 

Dauer:

140 Minuten

 

Kosten:

149 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 4: Probezeit des Arbeitnehmers 

Inhalt des Online-Seminars:

- Dauer der Probezeit

- Vorteile einer Kündigung in der Probezeit

- Kündigungsfrist

- Wann liegt begrifflich eine "Probezeit-Kündigung" vor

- Personalratsbeteiligung bei Kündigung in / nach der Probezeit

- niedrigere Entgeltgruppe wegen Einarbeitung in der Probezeit?

- Probezeit und Mutterschutzgesetz

- Verlängerung der Probezeit möglich?

- Tricks bei Verkürzung der Probezeit

 

Dauer:

22 Minuten

 

Kosten:

19 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen

 



Nr. 5: Weisungsrecht des Arbeitgebers 

Inhalt des Online-Seminars:

- Inhalt des Weisungsrechts

- Grenzen des Weisungsrechts

- Kreis der weisungsberechtigten Personen

- Weisungsrecht und Umsetzungsbefugnis

- Weisungsrecht und Zuweisung von höherwertigen Tätigkeiten

- inklusive: Anordnung von Überstunden

- dabei: Begriff der zuschlagspflichtigen Überstunde

- und: neue Rspr. zur zuschlagspflichtigen Mehrarbeit von Teilzeitkräften

- Rechtsfolgen, wenn der AN rechtmäßigen Weisungen nicht folgt

 

Dauer:

66 Minuten

 

Kosten:

69 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen

 



Nr. 6: Krankheit des Arbeitnehmers  

Inhalt des Online-Seminars:

- Systematik der Entgeltfortzahlung

- Begriff der Krankheit

- auch: Fortsetzungserkrankung / Wiederholungserkrankung

- Entgeltfortzahlung und Krankengeldzuschuss

- auch: Krankengeldzuschuss bei privat Versicherten

- Welche Pflichten treffen den AN bei der Krankmeldung?

- Wann muss eine ärztliche AU-Bescheinigung vorgelegt werden?

- auch: Besonderheiten bei der Erkrankung im Ausland

- Freistellung für Arztbesuche während der Arbeitszeit

- Erkrankung während Urlaub / Elternzeit / Freizeitausgleich...

 

Dauer:

90 Minuten

 

Kosten:

89 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen

 



Nr. 7: Haftung des Arbeitnehmers

Inhalt des Online-Seminars:

- Haftung gegenüber dem Arbeitgeber

- Haftung gegenüber Dritten

- Haftungserleichterungen 

- Grundsätze des innerbetrieblichen Schadensausgleichs

- Tarifvertragliche Haftungserleichterungen

- Umgang mit Großschäden

- Beweislastverteilung

- Eigenschadenversicherung

- Haftung bei öffentlich-rechtlichem Handeln des AN

- inkl.: Staatshaftungsanspruch

- Haftung bei privatrechtlichem Handeln des AG

- rechtzeitige Geltendmachung des Schadensersatzanspruchs

- Beteiligung des Personalrats

 

Dauer:

76 Minuten

 

Kosten:

89 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 8: Fortbildung für Arbeitnehmer (und Beamte)

Dieses Seminar bezieht sich allein auf die Rechtslage in BW

Inhalt des Online-Seminars:

- Ansprüche aus dem Bildungszeitgesetz BW

- Für welche Maßnahmen kann Bildungszeit verlangt werden?

- Anerkannte Bildungseinrichtungen

- Verfahren der Geltendmachung eines Bildungszeitanspruchs

- Ablehnung wg. entgegenstehenden "dringenden betrieblichen Belangen"

- Ansprüche aus § 5 TVöD

- Qualifizierungsmaßnahme und Arbeitszeit

- Rückzahlungsklauseln

- Muster für eine Qualifizierungsvereinbarung

- Beteiligung des Personalrats

- Situation bei den (bw) Beamten

 

in

Vorbereitung

 



Nr. 9: Abmahnung 

Inhalt des Online-Seminars:

- Funktionen der Abmahnung

- Muster für eine wirksame Abmahnung

- Begriff der "einschlägigen" Abmahnung

- Entbehrlichkeit der Abmahnung (so dass sofort gekündigt werden kann)

- "Abstrakte" Abmahnungen am schwarzen Brett / in Dienstanweisungen

- Abmahnungserfordernis vor Kündigung in der Probezeit?

- Verwirkung des Rechts zur Abmahnung (mit Praxistipps zur Vermeidung)

- Wirkungsdauer einer ausgesprochenen Abmahnung

- Entfernung der Abmahnung aus der Personalakte: Wann?

- Zuständigkeit: Wer im Haus ist abmahnungsberechtigt?

- Verfahren: Anhörung des AN? Beteiligung des Personalrats usw.?

- Form der Abmahnung

- (Beweis)sicherer Zugang der Abmahnung

- Gegenrechte des Arbeitnehmers gegen eine Abmahnung

 

 Dauer:

60 Minuten

 

Kosten:

69 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 10: Umgang mit "low performern"

Inhalt des Online-Seminars:

Im Seminar werden alle praxisrelevanten Möglichkeiten vorgestellt,

wie der Arbeitgeber - rechtlich zulässig - auf das Phänomen 

"low performer" reagieren kann.

Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die Frage gelegt, ab welchem Ausmaß einer Minderleistung überhaupt eine Verletzung 

arbeitsvertraglicher Pflichten vorliegt - und welches dann die richtige Arbeitgeberreaktion ist: Umsetzung, Abmahnung, verhaltens- oder personenbedingte Kündigung, Änderungs- oder Beendigungskündigung usw.

Das richtige Vorgehen in diesen Fällen wird step by step erläutert.

 

Dauer:

54 Minuten

 

Kosten:

69 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen

 



Nr. 11: Ordentliche Kündigung

Inhalt des Online-Seminars:

- Prüfungsschema (step by step) für: 

- personenbedingte Kündigung (insbes.:  krankheitsbedingte)

- verhaltensbedingte Kündigung (inkl.: Abmahnungserfordernis?)

- betriebsbedingte Kündigung (inkl.: Sozialauswahl)

- Beteiligung des Personalrats

- ordentliche  / hilfsweise außerordentliche Kündigung

- Wer ist kündigungsberechtigt?

- Beweissicherste Zustellungsart für das Kündigungsschreiben?

- Kündigungszugang während AN im Urlaub / krank ist

- Exakte Berechnung der Kündigungsfrist

- Ordentliche Kündigung von befristeten Arbeitsverhältnissen

- Ordentlich unkündbare AN

- Kündigung von Personalräten

- Kündigung von Schwerbehinderten

- Kündigung von Schwangeren

- Kündigung von AN, die sich in Elternzeit / Großelternzeit befinden

- Kündigung von AN, die sich in Pflegezeit befinden

- Kündigung noch vor Arbeitsantritt möglich?

- Bedeutung des BEM bei krankheitsbedingter Kündigung

- Exkurs zur Kündigung alkoholkranker AN

- Beispiele für verhaltensbedingte Kündigungsgründe

- Exaktes Vorgehen bei betriebsbedingter Kündigung

 

Dauer:

250 Minuten

 

Kosten:

179 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb:

hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 12: Außerordentliche Kündigung

Das Seminar baut auf dem Seminar zur ordentlichen Kündigung auf.

Inhalt des Online-Seminars:

- Prüfungsschema (step by step) 

- außerordentliche Kündigungsgründe (mit Beispielen)

- Straftaten (auch im privaten Bereich?) als Kündigungsgrund 

- umfassende Interessenabwägung (inkl. Fall Emmely)

- dabei insbesondere: Nachtatverhalten

- Abmahnungserfordernis?

- Kündigungserklärungsfrist

- Besonderer Kündigungsschutz für bestimmte Arbeitnehmergruppen

- grds. keine außerordentliche Kü. bei Krankheit (plus: Ausnahmen hiervon)

- Verdachtskündigung (inkl. Prüfungsschema)

- Beteiligung des Personalrats

- Geltung des Kündigungsschutzgesetzes?

- Angabe des Kündigungsgrundes im Kündigungsschreiben?

- Kü. wirksam, wenn die notwendige Zustimmung des Gemeinderats fehlt?

 

Dauer:

50 Minuten

 

Kosten:

49 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb: 

> hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 13: Urlaub

Inhalt des Online-Seminars:

- Urlaubsdauer im Normalfall

- Urlaubsdauer bei Teilzeitbeschäftigten

- Urlaubsdauer bei Minderung/Erhöhung der Einsatztage (EuGH vs. BAG)

- dabei insbesondere: BAG, Urt. v. 14.03.2017 

- dabei auch: Auswirkungen auf das Urlaubsentgelt

- Teilurlaub bei unterjähriger Einstellung (inkl. "Tabelle für alle Fälle")

- Teilurlaub bei unterjährigem Ausscheiden (inkl. "Tabelle für alle Fälle")

- Urlaubssperre

- Urlaubsentgelt-Rückforderung, wenn zuviel Urlaub genommen wurde

- Zusatzurlaub für Schwerbehinderte (auch für bestimmte Gleichgestellte?)

- Zusatzurlaub für Schicht- / Wechselschichtarbeit und Nachtarbeit 

- Exkurs: Rundungsregelungen (BUrlG, TVöD, SGB IX, BEEG...)  

- Urlaub aus mehreren Arbeitsverhältnissen

- Urlaubsantrag und -gewährung

- Vorgehen des AN bei Ablehnung seines Urlaubsantrags

- Erkrankung während des Urlaubs

- dabei auch: Besonderheiten bei Erkrankung im Auslandsurlaub

- Übertragung des Urlaubs (nach BUrlG / TVöD sowie EuGH)

- Urlaubskürzung bei Elternzeit

- Urlaubskürzung bei befristeter Erwerbsminderungsrente

- unbezahlter Sonderurlaub

- Urlaub und Pflegezeit

- Urlaub nach Rückkehr aus der Elternzeit plus Änderung der Einsatztage

- "Zwangsurlaub" statt Betriebsausflug?

- Erwerbstätigkeit im Urlaub

- Urlaubsabgeltung

- dabei auch: Urlaubsabgeltung mittels Erledigungsklausel?

- Höhe der Urlaubsabgeltungsanspruchs

- Abgeltungsanspruch beim Tod des Arbeitnehmers (Vererblichkeit)

Dauer:

260 Minuten

 

Kosten:

179 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb: 

> hier ZUM SEMINAR einloggen



Nr. 14: Arbeitszeugnis

Inhalt des Online-Seminars:

- Anspruchsvoraussetzungen für ein Zeugnis

- Arten von Zeugnissen

- Detaillierter Aufbau des Zeugnisses

- Anleitung: Wie schreibe ich ein qualifiziertes Zeugnis (step by step)

- Beweislast bei Rechtsstreitigkeiten zur Benotung

- Zeugnissprache inkl. Standardformulierungen

- Verbotener Zeugniscode

- Schlussfloskel

 

- Formalia

 

Dauer:

90 Minuten

 

Kosten:

89 EUR

 

Passwort-Bestellformular:

am Ende dieser Seite

 

Nach Passwort-Erwerb: 

hier ZUM SEMINAR einloggen

 




BESTELLFORMULAR


 

Mit dem nachfolgenden Bestellformular

können Sie Ihr Online-Seminar direkt bestellen.

Innerhalb von 24h erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.